Video

Tipp für mehr Klarheit im Text

0 Kommentare

Vielleicht kennst du den Spruch:

„Klarheit kommt vor Kreativität.“

Heute möchte ich mich outen, dass ich Fan dieses Spruchs bin. Vor allen Dingen auch auf textlicher Ebene.

Und deshalb möchte ich dir einen kleinen Tipp mit an die Hand geben, der dafür sorgt, dass deine Texte verständlicher und klarer sind.

Was ist der Tipp?

Du solltest darauf achten, Begriffe und Schreib­weisen in deinem Text immer einheitlich zu schreiben.

Denn das Deutsche hat nun mal die Möglichkeit, Wörter auf zwei unter­schiedliche Weisen zu schreiben.

Wie:

  • „aufgrund“ in einem Wort oder
  • „auf Grund“ in zwei Wörtern mit Leer­zeichen dazwischen.

Oder:

  • „Onlinecoaching“ oder
  • „Online-Coaching“

Das kannst du zusammen­schreiben oder mit Bindestrich.

Und da das Deutsche nun mal so viele Möglich­keiten hat, ist es ratsam, wenn du dich in deinem Text auf eine Variante festlegst und diese überall durch­ziehst, sodass du dann z. B. immer nur „mithilfe“ in einem schreibst oder „Online-Coaching“ immer nur mit Binde­strich. Und dann nicht nur „Online-Coaching“ mit Binde­strich, sondern auch andere Wörter, die mit „Online“ beginnen, also z. B. „Online-Meeting“.

Fazit

Schreibe Begriffe und Schreib­weisen immer ein­heit­lich, damit deine Leser nicht verwirrt sind und klar sehen, dass du immer das Gleiche meinst.

—————————————————

Wann immer du dazu bereit bist – hier ist ein Weg, wie ich dich unterstützen kann:

  1. Bist du unsicher, ob deine Website-Texte klar genug sind, damit deine poten­ziellen Kunden dich gut verstehen? Gerne gebe ich dir Feed­back und konkrete Verbes­se­rungs­vor­schläge in meinem Website-Check. Erfahre hier mehr darüber.

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Als Business-Mentorin unter­stütze ich Free­lance­rinnen dabei, mehr als Expertin wahr­genom­men zu werden, zeit­lich unab­hängiger zu werden und wert­schätzende Lieblings­kund*innen anzu­ziehen – für eine souve­räne Selbst­ständig­keit, die Spaß macht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?