Texte Korrektur lesen lassen und mit fehlerfreien Marketingtexten überzeugen

Hallo, ich bin Susanne Schaffer.

Als Lektorin für Soloselbstständige übernehme ich das Korrekturlesen Ihrer Marketingtexte, damit Sie den Kopf frei haben für das, was Ihnen am Herzen liegt: Ihre Arbeit.

Ich unterstütze Sie dabei, dass Sie Ihre Texte beruhigt veröffentlichen können und dabei sichergehen, dass Sie dank fehlerfreier Texte einen professionellen und kompetenten Eindruck bei Ihren Kunden hinterlassen.

Texte Korrektur lesen lassen –
ohne Sorge, dass der eigene Schreibstil verändert wird

Bei mir sind Sie richtig, wenn Ihnen wichtig ist, dass Ihre Texte auch nach dem Lektorat noch nach Ihnen klingen. Das heißt: Selbst wenn ich den Ausdruck optimiere, klingen Ihre Texte hinterher nicht fremd oder hochtrabend. Meine Kunden schätzen mich dafür, dass ich gleichzeitig ein scharfes Auge fürs Detail und den Text als Ganzes im Blick habe.

 

Respekt und Wertschätzung

Das schönste Kompliment für mich ist, wenn sich meine Kunden von mir wertgeschätzt fühlen. Denn die eigenen Texte extern Korrektur lesen zu lassen, heißt auch, jemand Fremdem seine Fehler zu „offenbaren“. Und mit Fehlern wird leider nicht immer respektvoll umgegangen. Mir ist es wichtig, dass sich meine Kunden zu keiner Zeit vorgeführt vorkommen, wenn sie ihre Texte von mir Korrektur lesen lassen.

Auch wenn Rechtschreibung oder Formulieren nicht Ihre Stärke ist oder Sie irgendwann (verständlicher­weise) Ihre eigenen Fehler nicht mehr sehen – das muss Ihnen nicht unangenehm sein. Denn das ist nur menschlich und dafür sollte keiner verurteilt werden.

 

Warum ich mich auf Einzelunternehmer spezialisiert habe

Als Soloselbstständige können wir nicht auf das „Vier-Augen-Prinzip“ zurückgreifen und unsere Texte von Kollegen Korrektur lesen lassen. So schleichen sich unwillkürlich Fehler ein – egal wie oft und gründlich wir den Text korrigieren.

Durch meine Arbeit möchte ich Ihnen dazu verhelfen, dass Sie das (manchmal zeitraubende) Korrekturlesen Ihrer Texte abgeben können. Und so sichergehen, dass es der Inhalt Ihrer Texte ist, der im Gedächtnis bleibt. Nicht die Fehler darin.

Wie ich Lektorin geworden bin

Dass ich hauptberuflich Texte Korrektur lese, hat sich ziemlich zeitig angekündigt. Auch wenn ich das anfangs nicht gesehen habe.

Da ich gerne in die Schule ging, war für mich klar: Ich will Lehrerin werden. Im Praktikum fürs Lehr­amtsstudium merkte ich aber, dass es mir mehr Spaß macht, die Tests der Schüler Korrektur zu lesen, anstatt vor der Klasse zu stehen.

Nachdem ich zu Literatur- und Sprachwissenschaft umgesattelt bin, lernte ich als studentische Hilfskraft eines publizierenden Juraprofessors das Korrekturlesen endgültig lieben. Das bestätigte sich bei Praktika in einer deutschen Online-Redaktion in Paris und einem Verlag: Jedes Mal las ich lieber Korrektur, als selber Texte zu schreiben.

Zu Beginn meines Masterstudiums in Bibliotheks- und Informations­wissenschaft begann ich eine Stelle als Korrektorin für Werbetexte, die mir sehr gefiel. Bald wurde mir klar, dass das Studienfach im Grunde nicht zu mir passt. Die Teilzeitstelle behielt ich, den Studiengang änderte ich in Germanistik.

Neben Studium und Arbeit machte ich mich 2017 selbstständig, seit Mai 2020 bin ich Lektorin für Marketingtexte in Vollzeit. Warum ich mich auf Marketingtexte spezialisiert habe, erfahren Sie hier.

Auch wenn ich ein sehr strukturierter und zielstrebiger Mensch bin, bin ich froh, meinen Weg so gegangen zu sein. Denn mit dem Traumjob ist es manchmal wie mit einem guten Text: Manchmal braucht es ein paar Abstecher, bis klar wird, wo die Reise hingeht.

Wenn Sie mehr Details darüber erfahren wollen, wie ich Lektorin wurde, lesen Sie diesen Artikel.

 

Was mir am Korrigieren so gefällt

Am Korrekturlesen liebe ich unter anderem die Akribie. Wie ein Detektiv Ungereimtheiten aufzudecken und dadurch meine Kunden vor Ärgerlichkeiten oder Peinlichkeiten zu bewahren – das lässt mein Herz tatsächlich jedes Mal ein bisschen höherschlagen.

Und das bin ich privat

Listen über Listen

Ich habe gefühlt für jeden Bereich des Lebens eine Liste. Es gibt doch nichts Schöneres, als nach dem erfolgreichen Erledigen einer Aufgabe ein Häkchen zu setzen! Neben den üblichen To-do-Listen im Business habe ich unter anderem eine „To-näh-Liste“ und eine „Blumen-Jahreszeiten-Liste“, mit der ich beim Blumenkauf trotz mangelnden grünen Daumens nichts falsch machen kann.

Nicht auf nüchternen Magen

Ich esse gerne! Bevor ich morgens mit dem Korrigieren anfange, brauche ich etwas Warmes. Am liebsten esse ich die Reste vom Vorabend, ansonsten stelle ich mich dafür auch um 8 Uhr morgens in die Küche und koche (zurzeit am liebsten Gemüselasagne). Erst dann bin ich fit fürs Korrekturlesen.

Orientierungslos

Egal, wie ich unterwegs bin, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto, mir wird es nie langweilig. Und zwar weil ich mich dauernd verlaufe oder verfahre. Ich wollte meinen Freund von der Arbeit abholen, da war ich plötzlich in Holland. Ups.

Herzzerreißend

Meine Lieblingsserie ist „Sturm der Liebe“ aus Dem Ersten. Es muss ja nicht immer „Game of Thrones“ oder „How I Met Your Mother“ sein. ;)

Was meine Kunden sagen

Niemand macht gerne Fehler –
und Susanne weiß das

Als Texterin sind fehlerfreie Texte für mich enorm wichtig, denn sie tragen zu meiner Glaubwürdigkeit bei. Aber auch ich bin mir hin und wieder unsicher bei manchen grammatikalischen Konstruktionen. Bevor ich das ewig recherchiere, vertraue ich lieber auf einen Profi, denn das spart mir viel Zeit.

Durch Susannes Lektorat kann ich mich in der Zwischenzeit anderen Kundenprojekten widmen und meine Texte dann beruhigt veröffentlichen, weil ich weiß, dass sie definitiv fehlerfrei sind.

Die Arbeit mit Susanne ist sehr angenehm und professionell. Niemand macht gerne Fehler – und Susanne weiß das. Ich habe nie das Gefühl, dass sie einem die Fehler „unter die Nase reibt“ oder einen vorführt.

Maria Horschig, Website-Texte für Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen, Bonn

Möchten Sie Ihre Texte
von mir Korrektur lesen lassen?

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Texte anvertrauen möchten. Schicken Sie mir Ihre Anfrage bequem über mein Kontaktformular: