Satzzeichen & Typografie

Leerzeichen

0 Kommentare

Kennst du das Lied „MfG“ von der Band „Die Fantastischen Vier“? Dann weißt di ja, wie viele Abkürzungen es im Deutschen gibt. Dement­sprechend viele Regeln gibt es auch dazu. Ich gehe heute der Frage nach, ob man bei Abkürzungen Leer­zeichen verwendet.

1) Zwischen einer Zahl und einer Abkürzung/Maßeinheit wird ein Leerzeichen gesetzt.

  • 10 €
  • 10 %;
  • § 10
  • 10 l


2a) Abkürzungen, die man nur schreibt und nicht spricht, werden mit Punkten geschrieben. Zwischen den einzelnen Gliedern muss ein Leerzeichen stehen.

  • z. B.
  • u. a.
  • u. v. m.
  • d. h.

Ausnahme: usw.

2b) Abkürzungen, die sowohl geschrieben als auch gesprochen werden, stehen ohne Punkte und somit auch ohne Leerzeichen

  • Lkw
  • ARD
  • BRD

Tipp

Wenn bei Abkürzungen ein Leer­zeichen gesetzt werden muss, wird empfohlen, ein sogenanntes „geschütztes“, also schmales Leer­zeichen zu verwenden. So wird verhindert, dass die zusammen­gehörenden Glieder beim Zeilen­umbruch getrennt werden. Bei Word nimmst du dafür die Tasten­kombination Strg + Shift + Leertaste.

—————————————————

Vielleicht auch interessant für dich:

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Ich unterstütze Soloselbst­ständige, die bezüglich ihrer Rechtschreibung und ihres Stils unsicher sind.

Durch mein Lektorat helfe ich dir dabei, mit fehlerfreien Marketingtexten einen professionellen Eindruck bei deinen Kunden zu hinterlassen.

Im Gegensatz zu anderen Lektoren biete ich neben meiner Korrektur eine persönliche Rechtschreib­analyse. Dadurch wirst du in der Kommuni­kation mit deinen Kunden sicherer.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.