Rund ums Lektorat

Warum lektoriere ich Marketingtexte?

0 Kommentare

Früher war ich absolut kein Fan von Werbung.

Wer schon einmal mit mir fern­gesehen hat, weiß, dass ich die Werbung stumm geschaltet und die Pausen genutzt habe, um mich zu unter­halten oder kleine To-dos zu erledigen.

Warum korrigiere ich aber jetzt Marketing­texte? Das ist ja schließlich auch Werbung? Darauf möchte ich dir heute eine Antwort geben.

Von der Privatperson ...

Einer der Gründe ist, dass sich meine Perspektive mittlerweile um 180 Grad gedreht hat.

Früher war ich Privatperson und als solche natürlich die Ziel­kundin vieler Unter­nehmen, die zum Beispiel Fern­seh­werbung schalten.

Ich war allerdings absolut keine Wunsch­kundin für diese Unternehmen. Denn ich legte noch nie großen Wert darauf, das neueste Taschen­modell, die trendigste Jeans oder das aktuellste Handy zu besitzen. Bis ins Jahr 2014 war ich stolze Besitzerin eines uralten Nokias (ich sage nur Snake! ;)).

Außerdem verdiente ich mir lieber neben der Schule und dem Studium etwas dazu, statt Geld auszugeben.

Somit schaltete ich den Fernseher aus, drehte das Radio ab und beschriftete meinen Brief­kasten mit dem Schild „Bitte keine Werbung“.

Ich hatte kein Interesse an den Produkten, die für die große Menge vielleicht attraktiv waren, und machte somit dicht.

... zur Unternehmerin

Jetzt bin ich selbstständig und weiß, dass man als Unter­nehmerin Werbung machen muss, um neue Kunden zu gewinnen und um lang­fristig bestehen zu können.

Aber ...

... ich bin der Meinung, dass es anders gehen kann und sollte. Und zwar durch:

Content-Marketing

In den letzten Jahren kam ich viel in Berührung mit Content-Marketing und ich muss gestehen: Ich bin ein Fan.

Content-Marketing ist, so Wikipedia, „eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unter­haltenden Inhalten die Ziel­gruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unter­nehmen und seinem Leistungs­angebot oder einer eigenen Marke zu über­zeugen und sie als Kunden zu gewin­nen oder zu halten.“

Inwiefern kam ich mit Content-Marketing in Berührung? Ich war in den Anfängen meiner Selbst­ständigkeit und informierte mich über viele Themen. Unter anderem über Websites, Website-Texte, Positionierung, Marketing etc. Und einiges lernte ich dabei durch das Content-Marketing anderer Solo­selbstständiger.

Diese Solo­selbstständigen haben ihr Wissen – zugeschnitten auf die Bedürf­nisse ihrer Ziel­gruppe – geteilt, mit ihren potenziellen Kunden inter­agiert, kommu­niziert und hilf­reiche Tipps gegeben. Und das alles ohne auf­dringliche Werbefloskeln.

Ich konsumierte Freebies, abonnierte Newsletter, verschlang jeden ihrer neuen Blog­artikel, lernte, den Anbietern zu vertrauen, und – kaufte! Und zwar mehrmals. Ich, ehemaliger Geizhals.

Ich habe nicht von heute auf morgen gekauft. Es hat jedes Mal ein paar Monate gedauert, bis ich bereit war. Denn durch Content-Marketing wird Vertrauen und Sympathie zum Anbieter aufgebaut und das geschieht nicht von jetzt auf gleich.

Deshalb Lektorat von Marketingtexten

Wenn andere Solo­selbstständige es geschafft haben, mich (als jemanden mit einer ehemals sehr ablehnenden Haltung) als Käuferin zu gewinnen, dann bin ich der Meinung: Das schaffst du auch.

Und weil ich von Content-Marketing über­zeugt bin, habe ich mich also auf das Lektorieren von Marketing­texten spezialisiert. Und welche Texte sind das? Du ahnst es: Freebies, Newsletter, Blog­artikel, Websites & Co. Genau die Texte, die mich damals vom Kauf einer Dienst­leistung überzeugt haben.

Da Vertrauen ein ausschlag­gebender Punkt beim Content-Marketing ist, ist es mein Ziel, durch mein sorgfältiges Aufspüren von Fehlern die Texte von Einzel­unternehmern noch vertrauens­würdiger zu gestalten.

Denn dass Texte mit vielen Rechtschreib­fehlern Vertrauen kosten, das liest du in den Ergebnissen dieser Umfrage.

Was du jetzt tun kannst

Du willst mehr Storys in deinem Marketing erzählen, aber dir fehlen die Ideen? Dann hol dir meinen Ideen-Generator für dein Storytelling (für 0 €).

—————————————————

Vielleicht auch interessant für dich:

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Als Business-Mentorin unter­stütze ich Free­lance­rinnen dabei, mehr als Expertin wahr­genom­men zu werden, zeit­lich unab­hängiger zu werden und wert­schätzende Lieblings­kund*innen anzu­ziehen – für eine souve­räne Selbst­ständig­keit, die Spaß macht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.