Video

Willkommen oder willkommen?

0 Kommentare

„Herzlich W/willkommen!“ – mit dieser Begrüßungsformel begrüßen viele Soloselbstständige ihre Website-Besucher auf ihrer Startseite.
 
Würde ich eine Website mit Begrüßungsformel lektorieren, würde ich meinem Kunden den Tipp geben, diese zu streichen und stattdessen lieber in einem prägnanten und kurzen Satz auszusagen, wer er ist, welchen Nutzen sein Kunde erwarten kann und welche Leistungen er anbietet.
 
Nichtsdestotrotz sehe ich oft, dass „H/herzlich W/willkommen“ falsch geschrieben wird. Daher möchte ich Ihnen heute den Tipp geben, wie es richtig geschrieben wird.

„Willkommen“ oder „willkommen“?

Beide Wörter – „herzlich“ und „willkommen“ – werden kleingeschrieben.
 
Vor allem beim Wort „willkommen“ wird oft der Fehler gemacht, dass es groß­geschrieben wird. Aber es ist ein Adjektiv, denn Sie können hinterfragen:
  • „Wie heiße ich Sie?“ – „Ich heiße Sie willkommen“.

„Herzlich“ oder „herzlich“?

Das „herzlich“ ist auch ein Adjektiv und wird daher ebenfalls kleingeschrieben. Allerdings steht es oft am Satzanfang und in diesen Fällen muss es großgeschrieben werden.

Fazit

Jetzt hoffe ich, dass ich Sie nicht dabei ertappt habe, dass Sie „herzlich willkommen“ auf Ihrer Website stehen haben. ;) Wenn doch, können Sie darüber nachdenken, ob Sie den Platz sinnvoller nutzen möchten.
 
Ansonsten empfehle ich Ihnen aber, die Begrüßung korrekt zu schreiben. :)

PS:

In manchen Fällen kann „Willkommen“ auch großgeschrieben werden, und zwar wenn es sich um ein Substantiv handelt:

  • „Ich begrüße Sie mit einem herzlichen Willkommen!“

Sie können ein Substantiv daran erkennen, dass es mit einem Artikel steht (hier: „einem“).

—————————————————

Vielleicht auch interessant für Sie:

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Ich unterstütze Soloselbst­ständige, die bezüglich ihrer Rechtschreibung und ihres Stils unsicher sind.

Durch mein Lektorat helfe ich Ihnen dabei, mit fehlerfreien Marketingtexten einen professionellen Eindruck bei Ihren Kunden zu hinterlassen.

Im Gegensatz zu anderen Lektoren biete ich neben meiner Korrektur eine persönliche Rechtschreib­analyse. Dadurch werden Sie in der Kommuni­kation mit Ihren Kunden sicherer.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

Zurück