Rechtschreibtipp

zur Zeit oder zurzeit?

0 Kommentare

„Das Geschäft ist zur Zeit geschlossen“ – ich stehe vor der verschlossenen Tür und seufze. Ich bedauere nicht, dass das Geschäft geschlossen hat, sondern dass „zur Zeit“ falsch geschrieben ist und ich meinen Rotstift nicht dabeihabe. Warum? Lesen Sie hier:

zur Zeit

Mit zur Zeit (oder auch: zu der Zeit) bezieht man sich auf die Vergangenheit.

  • Zur Zeit Mozarts trugen Männer Perücken.
  • Bedeutet: Zu der Zeit, als Mozart lebte, trugen Männer Perücken.
  • Zur Zeit der Tat war ich nicht zu Hause.
  • Bedeutet: Zu der Zeit, als die Tat geschah, war ich nicht zu Hause.

Abkürzungen:

  • z. Zt.
  • z. Z.

zurzeit

Wenn es um den jetzigen Augenblick bzw. um die Gegenwart geht, wird zurzeitverwendet.

  • Das Geschäft ist zurzeit geschlossen.
  • Bedeutet: Jetzt ist das Geschäft geschlossen.
  • Zurzeit bekommt die Firma viele Anfragen.
  • Bedeutet: Gegenwärtig bekommt die Firma viele Anfragen.

Abkürzungen:

  • zzt.
  • zz.

—————————————————

Vielleicht auch interessant für Sie:

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Ich unterstütze Soloselbst­ständige, die bezüglich ihrer Rechtschreibung und ihres Stils unsicher sind.

Durch mein Lektorat helfe ich Ihnen dabei, mit fehlerfreien Marketingtexten einen professionellen Eindruck bei Ihren Kunden zu hinterlassen.

Im Gegensatz zu anderen Lektoren biete ich neben meiner Korrektur eine persönliche Rechtschreib­analyse. Dadurch werden Sie in der Kommuni­kation mit Ihren Kunden sicherer.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

Zurück