Rechtschreibtipp

zur Zeit oder zurzeit?

0 Kommentare

„Das Geschäft ist zur Zeit geschlossen“ – ich stehe vor der verschlossenen Tür und seufze. Ich bedauere nicht, dass das Geschäft geschlossen hat, sondern dass „zur Zeit“ falsch geschrieben ist und ich meinen Rotstift nicht dabeihabe. Warum? Lies hier:

zur Zeit

Mit „zur Zeit“ (oder auch: zu der Zeit) bezieht man sich auf die Vergangenheit.

  • Zur Zeit Mozarts trugen Männer Perücken.
  • Bedeutet: Zu der Zeit, als Mozart lebte, trugen Männer Perücken.
  • Zur Zeit der Tat war ich nicht zu Hause.
  • Bedeutet: Zu der Zeit, als die Tat geschah, war ich nicht zu Hause.

Abkürzungen:

  • z. Zt.
  • z. Z.

zurzeit

Wenn es um den jetzigen Augenblick bzw. um die Gegenwart geht, wird „zurzeit“ verwendet.

  • Das Geschäft ist zurzeit geschlossen.
  • Bedeutet: Jetzt ist das Geschäft geschlossen.
  • Zurzeit bekommt die Firma viele Anfragen.
  • Bedeutet: Gegenwärtig bekommt die Firma viele Anfragen.

Abkürzungen:

  • zzt.
  • zz.

—————————————————

Vielleicht auch interessant für dich:

Hallo, ich bin Susanne Schaffer. Als Business-Mentorin unter­stütze ich Free­lance­rinnen dabei, mehr als Expertin wahr­genom­men zu werden, zeit­lich unab­hängiger zu werden und wert­schätzende Lieblings­kund*innen anzu­ziehen – für eine souve­räne Selbst­ständig­keit, die Spaß macht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.